Banner
Banner
08.04.2011 
 
 
Banner
1

Kontakt Hohenstaufensaal

Landauer Straße 1
76855 Annweiler am Trifels
0 63 46 / 98 96 39-0
info@hohenstaufensaal.de

Broschüre des Hohenstaufensaal

Broschüre HSA (9027 KB)

Sven Hieronymus: „Das Beste vom Rocker“
Kennen wir alle Geschichten vom Rocker? Wie es war, als der erste Junge an seiner Tür klingelte, um seine Tochter zu treffen? Wie es für ihn am Lagerfeuer war? Nein! Jetzt berichtet der Rocker von seiner Vergangenheit.
Dikla Stern: Acrylarbeiten & Fotografien
Die Ausstellung „Schöne neue Welt“ präsentiert Acrylarbeiten und Fotografien von Dikla Stern. Der Titel fasst dabei nicht nur ihre Werke prägnant zusammen, er ist auch programmatisch für das gesamte Werk der Berliner Künstlerin.
Das Hoffmann-Hammer-Trio: „Chanson trifft Pfälzer Mundart“
Diese Mischung bringt’s: Die singenden „Geschwister Hammer“ treffen auf Erich Hoffmann und machen damit das pfälzische Trio komplett.
»KILL ME, KATE!« - Die gezähmte Widerspenstige
Bei „Kill me, Kate!“ geht’s um Frauen – jedoch ganz frei von Rollenklischees. Es geht um Arbeit, Familie, Rente. Hochpolitisch, aber sehr, sehr komisch. Auch für Männer!
Bad Taste Party #2
Hier ist schlechter Geschmack erwünscht: die Bad Taste Party geht in die zweite Runde! Die schrägsten Outfits konkurrieren hier um einen Freiverzehrgutschein.
 
 
Sven Hieronymus: „Das Beste vom Rocker“
Kennen wir alle Geschichten vom Rocker? Wie es war, als der erste Junge an seiner Tür klingelte, um seine Tochter zu treffen? Wie es für ihn am Lagerfeuer war? Nein! Jetzt berichtet der Rocker von seiner Vergangenheit.
1
Dikla Stern: Acrylarbeiten & Fotografien
Die Ausstellung „Schöne neue Welt“ präsentiert Acrylarbeiten und Fotografien von Dikla Stern. Der Titel fasst dabei nicht nur ihre Werke prägnant zusammen, er ist auch programmatisch für das gesamte Werk der Berliner Künstlerin.
2
Das Hoffmann-Hammer-Trio: „Chanson trifft Pfälzer Mundart“
Diese Mischung bringt’s: Die singenden „Geschwister Hammer“ treffen auf Erich Hoffmann und machen damit das pfälzische Trio komplett.
3
»KILL ME, KATE!« - Die gezähmte Widerspenstige
Bei „Kill me, Kate!“ geht’s um Frauen – jedoch ganz frei von Rollenklischees. Es geht um Arbeit, Familie, Rente. Hochpolitisch, aber sehr, sehr komisch. Auch für Männer!
4
Bad Taste Party #2
Hier ist schlechter Geschmack erwünscht: die Bad Taste Party geht in die zweite Runde! Die schrägsten Outfits konkurrieren hier um einen Freiverzehrgutschein.
5
 
 
 

Herzlich Willkommen

im Hohenstaufensaal

Der Hohenstaufensaal war und ist ein herausragender Bestandteil des kulturellen Lebens in Annweiler. Erbaut in den 30er Jahren zeigt er in seinem Altbau schon von jeher vielseitige Nutzungsmöglichkeiten und ist mit beliebten Festveranstaltungen weit über die Region hinaus bekannt geworden.

Mit der Renovierung und Neueröffnung im Januar 2012 präsentiert sich die denkmalgeschützte Stadthalle als ein modernes Kongress-, Seminar- und Veranstaltungszentrum für die Stadt Annweiler.

Hier ist ein Kulturzentrum mit einem Kino und verschiedensten Veranstaltungsräumen in modernster Ausstattung entstanden, das fast alle Nutzungsmöglichkeiten eröffnet und umfassenden Eventservice bietet.

Aktuelles:

  • 12.01.2017  Voller Energie ins neue Jahr

    Voller Energie ins neue Jahr

    Mit der Veranstaltung „Live im alten Brauereikeller“ startete der Hohenstaufensaal am Freitag, 6 Januar ins neue Jahr. Zum ersten Mal seit dem Debüt der Konzertreihe im September 2015 konnten sich die Veranstalter über ein ausverkauftes Haus freuen.

    mehr erfahren >
  • Kulturprogramm April bis August 2017

    Kulturprogramm April bis August 2017

    In jedem Quartal stellen wir die kommenden Veranstaltungen in unserem Kulturprogramm vor. Auf rund vierzig Seiten erfahren Sie hier, was es in den nächsten Monaten alles im Hohenstaufensaal zu sehen gibt.

    mehr erfahren >
 
 
logo

Hohenstaufensaal
Landauer Straße 1
76855 Annweiler am Trifels

 
 

 

© HOHENSTAUFENSAAL 2015